Dank Harz Energie positiv geladen

Mit der eigenen Wallbox und E-Tankstelle unkompliziert tanken und zuverlässig mobil sein.

Wenn Sie bereits ein klimaschonendes Elektroauto fahren, kennen Sie sicher die Vorzüge einer fachmännisch installierten Ladesäule mit entsprechender Leistung. Eine eigene Wallbox oder E-Tankstelle erfreut aber nicht nur Sie selber, sondern auch Ihre Gäste, Kunden, Mitarbeiter, Mieter und alle, die die Elektromobilität für sich entdeckt haben.

Um Privatpersonen zu motivieren auf E-Fahrzeuge umzusteigen und für den Ausbau der Ladeinfrastruktur im privaten Bereich zu sorgen, hatte die KfW einen großen Topf Fördermittel bereitgestellt. Zur bekannten Förderung durch Bund und Hersteller gab es für private Ladestationen die Möglichkeit, 900 Euro on top zu beantragen. Stolze 600.000-mal floss diese Unterstützung. Ein toller Erfolg!

Egal ob Ladesäule oder Wallbox, Harz Energie hat für Sie die passende Hardware im Angebot und sorgt auf Wunsch dafür, dass Ihre Anlage mit „grünem“ Strom versorgt wird. Denn Sie wissen ja, je mehr Strom aus erneuerbaren Energien Sie für Ihr E-Fahrzeug verwenden, desto klimaschonender reisen Sie.

„Außerdem lassen sich Wallboxen technisch in die meisten Photovoltaikanlagen einbinden und in Verbindung mit Harz Energie ökoStrom ist das E-Fahrzeug CO2-neutral unterwegs“

erklären uns die Harz Energie Mobilitätsexperten.

Mehr Komfort beim Tanken in der eigenen Garage, vor der Wohnung, dem Haus oder in Ihrem Unternehmen ist Ihnen mit der fest installierten Wallbox auf jeden Fall gewiss. Das umständliche Legen einer Stromzuleitung über unendliche Meter Kabel durch offene Fenster und Türen gehört dann der Geschichte an. Durch die Steuerbarkeit der Ladestationen können Sie zudem den Ladeprozess beeinflussen und konkret vorgeben, wann das Fahrzeug wieder einsatzbereit sein soll.

Aber nicht nur Privatpersonen und Vermietern, sondern ebenso Bauträgern, Immobilienverwaltern und Wohnungseigentümergemeinschaften kann Harz Energie einen echten Mehrwert liefern, denn sie bietet als zusätzliche Serviceleistung den reibungslosen Betrieb der Ladetechnik und die Abrechnung von Tankvorgängen. Tatsächlich entstandene Kosten können so verbrauchergerecht zugeordnet und abgerechnet werden.

Gewerbetreibende, Einzelhandel, Gastronomen und Kommunen die im öffentlichen Raum, oder auf dem Kundenparkplatz eine E-Tankstelle zur Verfügung stellen, bieten der wachsenden Schaar an E-Mobilisten zukünftig ganz gewiss einen echten Mehrwert.

Vor Errichtung einer Ladestation sind viele Fragen hinsichtlich der optimalen Ladelösung, Netzanschluss, Installation und nicht zuletzt zum Betrieb zu klären. Hier unterstützt Harz Energie gerne mit seiner langjährigen Erfahrung.

Bereits 2012 hat der regionale Energieversorger seine erste von inzwischen 19 öffentlichen Ladesäulen aufgestellt.

„Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Gemeinden in der Harz-Region und im Eichsfeld sind wir seit langem ein kompetenter Partner. Wir haben für jeden die passende Ladelösung und arbeiten mit erfahrenen Elektroinstallateuren zusammen.“

Auf www.harzenergie.de/e-mobilitaet
erhalten Sie viele interessante Infos zu Ladelösungen, angesagten E-Fahrzeugen, eine Übersicht der öffentlichen Ladesäulen und vieles mehr.

Sie bevorzugen das
persönliche Gespräch?

Ihr Harz Energie-Mobilitätsteam steht Ihnen gern zur Verfügung.
Vereinbaren Sie über
Tel. 0 55 22 / 503 9345 oder per
Mail: mobilitaet@harzenergie.de
einen unverbindlichen Beratungstermin, um mehr über das vielfältige Angebot an Ladestationen zu erfahren.

Über die Autorin /

Elke … freie Rednerin, Redakteurin. Hochzeitsverliebte, zuverlässige Frohnatur, die es immer nur ganz gibt.

Start typing and press Enter to search