Die KinderSportStiftung am Harz

„Wem es gelingt, Menschen durch Körperübungen leuchtende Augen zu schenken, der tut Grosses auf dem Gebiet der Erziehung!“
(Johann Heinrich Pestalozzi)

Die KinderSportStiftung am Harz e.V. fördert Kinder und Jugendliche im Bereich des Sports und der Jugendhilfe. Allein im letzten Jahr konnten mehr als 3.000 Kinder aus dem Landkreis bei ihren ganz individuellen sportlichen Aktivitäten direkt unterstützt werden.

Bereits zum sechsten Mal findet in diesem Jahr auf dem Osteroder Kornmarkt der legendäre OHA-City-Beach-Cup statt. Nach dem grandiosen Olympia-Sieg des deutschen Beach-Volleyball Teams Julius Brink und Jonas Reckermann bei den Olympischen Spielen 2012 in London ist diese Sportart mit Sommerfeeling zum neuen Publikumsliebling avanciert. Wen wundert´s also, dass sich auch die Region Osterode über das sportliche Highlight im Sand freut.

Die Organisatoren des Osteroder Beach-Spektakels Dr. Sven Vogt und Rainer Giese hatten vor einigen Jahren die Idee, Überschüsse der beliebten Sport-Veranstaltung einem guten Zweck zukommen zu lassen. So wurde im Mai 2010 die KinderSportStiftung am Harz aus der Taufe gehoben. Über 50 Firmen aus Osterode und Umgebung unterstützen dieses als „Kleinsponsoren“ mit einer Spende von 250 Euro, die direkt in die KinderSportStiftung fließt.

Die KinderSportStiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, daran mitzuwirken, Kinder und Jugendliche zu eigenständigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Diese Verpflichtung ist unter anderem auch in der Satzung verankert. Durch besondere Patenschaften werden einzelne Kinder und Jugendliche bei der Ausübung ihres Sports unterstützt. Auch gemeinnützige Vereine, Schulen und Projekte, die ähnliche Ziele verfolgen erhalten finanzielle Zuwendungen. So können z.B. neue Sportgeräte angeschafft und zusätzliche Trainer für den Kindersport engagiert werden. Spenden gibt es außerdem für Fußball-Trainingscamps sowie für Start- und Preisgelder bei Wettbewerben.

Zwei Beispiele unter vielen ist das Engagement der Grundschule Dreilinden. Ihr wurde im letzten Jahr die Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ verliehen. Mit dieser noch jungen Landesauszeichnung motiviert man Schulen, Sport und Fitness in ihr Schulprogramm stärker zu integrieren. Zum weiteren Ausbau des Sportangebots für die Schüler der Grundschule Dreilinden hat die KinderSportStiftung für ein Jahr einen Übungsleiter gestellt und damit einen wichtigen Beitrag für die Erweiterung der sportlichen Möglichkeiten für Schüler geleistet.
Seit einigen Jahren ist Michelle Katron im MTV Osterode in der Kunstturnabteilung aktiv und derart talentiert, dass sie derzeit zwei Mal, künftig drei Mal in der Woche und auch an den Wochenenden in das Leistungszentrum nach Hannover fährt. Hier wir der Nachwuchs der besten Kunstturner Deutschlands trainiert. Die KinderSportStiftung unterstützt auch dieses außergewöhnliche Talent.

Unter den Sponsoren der KinderSportStiftung finden sich inzwischen auch prominente Persönlichkeiten wie der Journalist und Fernsehmoderator Dr. Claus Kleber sowie der Fußballer Per Mertesacker. Alle Sponsoren sind Förderer des Kinder- und Jugendsports und damit überzeugte Unterstützer einer guten Sache.

„Gerne möchten wir als Stiftung weiter wachsen und noch mehr Kinder, Jugendliche und Sportprojekte fördern. Als gemeinnütziger Verein sind wir dabei auf Spenden angewiesen.“ So der zweite Vorsitzende Rainer Giese.

Spendenkonto: 215087842
BLZ 26351015
Sparkasse Osterode

www.kindersportstiftung.com